Inhaltsverzeichnis

Schulschwänzen dank Geilen-Kirchen

„72 Stunden ohne Pause“, „Rund um die Uhr“ aktiv sein. „Frag doch mal Deine Freunde, ob sie mitmachen und dabei sein wollen. Denn je mehr wir sind, desto mehr Spaß haben wir!!!“  „Für den Freitag kann über Deine/Eure Erziehungsberechtigten schulfrei beantragt werden.“

Was sich liest wie eine Einladung zur großen Deflorationsparty  in Geilenkirchen, ist eine Aktion der CDJ: Christliche Arbeiterjugend im Diözesenverband Aachen.  Verpackt wird die Einladung zum Schulschwänzen als “Aktion gegen Rechts”, Motto: Lieber nackt als Nazi (oder so ähnlich). Zum Abschluss gibts ein kostenloses T-Shirt  – über die Aufschrift rätseln wir von DK noch.  Vermutlich “Ich bin himmlisch” oder so.

Quelle: Junge Freiheit (Dank an Wahr-Sager für den Hinweis)

4 Kommentare zu „Schulschwänzen dank Geilen-Kirchen“

  • Gegen die gesichtslose EU-Diktatur!

    Das Bündnis 8. Mai ist eine pluralistische Gruppe EU-kritischer Menschen, die gemeinsam anlässlich des Besuchs des Präsidenten der EU-Kommission, José Manuel Durão Barroso, in Chemnitz am 8. Mai 2009 der gesichtslosen und bürokratischen Diktatur der Europäischen Union kreativen und gewaltfreien Widerstand entgegensetzen.

    Für Anfragen und Kontakt:

    8ermai [ätt] gmx [punkt] net
    http://8ermai.wordpress.com/

  • Wahr-Sager:

    Zum Abschluss gibts ein kostenloses T-Shirt – über die Aufschrift rätseln wir von DK noch. Vermutlich “Ich bin himmlisch” oder so.

    Ich tippe eher auf irgendwas mit “Nazis” – so wie bei der 2006 von der Linken Julia Bonk im Rahmen der Fußball-WM initiierten “Nein zum Deutschlandhype!”-Aktion. Wer drei deutsche Flaggen abgab, erhielt dafür von der Jungen Linken ein T-Shirt mit der Aufschrift “Nazis raus aus den Köpfen” und eine DVD.

  • Diese CDJ-Diözese in Aachen muss sehr verzweifelt sein, wenn sie mit solchen Parolen im bemühten Jugendslang für ein Wochenende werben muss.

  • frank:

    Christlich, ja? Genauso christlich wie die CDU.

Kommentieren