Inhaltsverzeichnis

"Bist Du Deutscher?"

Von Jürgen

Ein 27 -jähriger Türke  hat am Samstagabend in Saarbrücken auf Passanten eingeschlagen und insgesamt gezielt acht Deutsche verletzt:

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der Mann  türkischer Abstammung jedem Opfer zunächst die Frage «Bist du Deutscher?» gestellt und dann mit den Fäusten zugeschlagen.

Ein 40-jähriger Mann erlitt eine Platzwunde im Gesicht, eine 22 Jahre alte Frau verletzte er mit einem Kopfstoß und Schlägen. Als  Polizeibeamte den Täter stellen wollten, griff er diese ebenfalls an und prügelte mit Fäusten auf sie ein. Zwei Beamte wurden verletzt. Der Mann wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht.

Klaro, psychiatrische Klinik. Mit Rassismus hat das natürlich nichts zu tun.

2 Kommentare zu „"Bist Du Deutscher?"“

  • aloha:

    Zwei Polizisten mit Dienstwaffe konnten ihn nicht überwältigen? Was lernen die auf der Polizeischule? Vermutlich, dass die lustigen Schusswaffen in ihrer Ausrüstung nur zur Dekoration da sind. Solche Vorfälle sollten zur Anschaffung von Pfefferspray und oder anderen Selbstverteidigungswaffen anregen.

  • gast:

    Schwere Kopfverletzungen, Trommelfell geplatzt, Gehör und Gleichgewichtssinn gestört Ob der 12-jährige Deutsche je wieder wird hören können, steht noch nicht fest

    Der Täter ist ein 14-jähriger Jordanier, der sich lt. eigenem Bekunden “stets Kleinere aussucht”. Er habe auch einfach Lust gehabt jemanden zu verprügeln, deshalb habe er den Jungen zu Boden geschlagen und dann fünf- bis sechsmal „wie bei einem Fußball“ gegen den Kopf getreten.

    http://www.op-online.de/nachrichten/dreieich/junge-zusammengetreten-599799.html

Kommentieren