Inhaltsverzeichnis

Artikel-Schlagworte: „Pro-NRW“

Millionenschwere Unterstützung für Pro-NRW

Gastbeitrag von Oliver

Wenn diese Nachricht keine Medienente ist, kann der jahrelange Linksrutsch der  CDU/CSU für die Union doch zum Bumerang werden (Zeit wärs allemal): Die Berliner Umschau berichtet, der millionenschwere deutsch-schwedische Unternehmer Patrick Brinkmann  sei von der DVU zu pro-NRW abgewandert. 

Diesen Beitrag weiterlesen »

Amtsgericht Aachen: Sieg für Pro-NRW, Linksextremist verurteilt

Ein Linksextremist diffamierte Pro-NRW-Mitglieder an einem Pro-Werbestand als “Nazis”. Dafür gabs jetzt (juristisch) eins auf die Mütze: 150 Euro Geldstrafe und die Übernahme sämtlicher Verfahrenskosten muss das Mitglied des roten Sumpfes blechen – summa summarum 1000 Euro.

Pro-NRW-Generalsekretär Markus Wiener

Beleidigungen werden von pro NRW weiterhin konsequent zur Anzeige gebracht. Wir stehen für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, unsere militanten Gegner werden wir mit den Mitteln des Rechtsstaates bekämpfen. Im aktuellen Fall kann der verurteilte Linksextremist sein antifaschistisches Mütchen erst einmal mit rund 1.000 Euro kühlen. “Das wird ihn und andere seiner Gesinnungsgenossen vielleicht lehren, erst nachzudenken und dann etwas zu sagen.”

Erst denken dann sprechen? Nicht bei den roten Internazis. Wer in Köln gesehen hat, was die an Drogen (Kiffen und Bier) konsumieren, der weiß was Sache ist.