Inhaltsverzeichnis

Autobahn geht gar nicht

Die tschechische Ratspräsidentschaft nahm Sarkozy die EU-Bühne und bescherte uns ein Kunstwerk um das jetzt ein heißer Streit entbrannt ist. David Cerny, so heisst der Künstler, hat die EU-Mitgliedsstaaten karikiert und die jeweiligen Vorurteile ironisch/sarkastisch dargestellt.

So einen “Konflikt” verträgt die “tiefe Völkerfreundschaft EU” schlecht und jetzt ist Feuer unterm Dach. Wir sind als Land der Autobahn portraitiert: Wer will, schreibt WeltOnline,  könne in deren Positionierung ein Hakenkreuz erkennen.

Wer will? Und WIE  die neurotische, meinungs-tragende BRD-Elite  will. 

Wir finden das gesamte Kunstwerk klasse – schade, dass es geändert wird.

9 Kommentare zu „Autobahn geht gar nicht“

  • Blond:

    1. Zu dem Titel:
    Natürlich ‘g e h t’ die nicht – die wird befahren ! ;-)
    2. Moderne Kunst ist immer “anstößig” !
    3. Die “Zufälligkeit” der Deutungsmöglichkeit eines Hakenkreuzes ist (fast) unauffällig ! :-o
    4. Hoffentlich hat da keiner beleidigt !

  • Sir Toby:

    Es könnte auch ne Acht sein … wenn man das Teilstück Aachen-Bonn (oder so ähnlich) aussen vor läßt.

    Oder der Künstler hat sich gar nichts gedacht und stattdessen, nach Einnahme einer entsprechenden Menge ‘bewußosigkeitserweiternder Mittel’ einfach ‘das Werk an sich’ sprechen lassen.

    Oder es ist von seinem Sohn – wenn er einen hat.

  • Sir Toby:

    Ich glaub, ich hab auch was genommen … Sch…. – ‘bewußtlosigkeitserweiternder Mittel’ natürlich!

  • Sir Toby:

    Ziemlich OT

    Bei kewil gibts in den Links einen Artikel von Prantl über …. na was wohl? Richtig! Genau darüber!! Und wenn man diesen, seinen neuesten Artikel über die Machtübernahme des Rechtsradikalismus in Deutschland … in Europa … in der ganzen Welt …. im Universum …   –   na jedenfalls, wenn man das gelesen hat ist man von den erschreckenden Spätwirkungen vor Jahrzehnten genossener LSD-Trips ein für allemal überzeugt.

  • MoMo:

    Ich lach mich weg, Holland ist übersät mit Minaretten und Polen  wird als Kartoffelacker + Schwulendemo hingestellt. Und so was regt unsere Eliten auf? In welchen Spähren schweben die eigentlich.

  • Der Klaus:

    Albernes getue. Der Künstler mach sich mehr über die Klischees als über die Länder lustig.

  • Protest von Kanada..
    nicht nur ein Swastika, nein SS  und andere Ruen kommen klar rueber; auch ueber den Atlantic….LOL
    Die Acht  hat hat S T schon wahrgenommen.
    Wie brauchen mehr Kampf gegen Rechts ….

  • Wahr-Sager:

    Wie? In dem Kunstwerk soll ein Hakenkreuz zu erkennen sein? Na sowas aber auch! Hatte womöglich, vielleicht, ich meine, unter gewissen Umständen, der Künstler evtl. die Intention, eben ein Hakenkreuz darzustellen?

Kommentieren