Inhaltsverzeichnis

Geert-Wilders-"Karikatur" – Webmaster verhaftet

Die linksextreme Website “Ravage” zeigte auf ihrer Webseite  diese Geert-Wilders-“Karikatur”. Darunter stand:

‘Geweldig plaatje bij de oproep geplaatst, Wilders zijn kop moet er inderdaad af! […] Wie weet, staat er weer een nieuw volkertje op.’ Sinngemäß übersetzt: Wilders müsse geköpft werden und vielleicht stehe ja wieder ein neuer Volkert auf. (Volkert ist der Vorname des Mörder von Pim Fortuyn). Unterzeichnet ist der Text mit Rene D.

Daraufhin wurde der Webmaster von  “Ravage” verhaftet und verhört, der Computer beschlagnahmt. Die linke Postille Taz mimt die Empörte: Was würde Klinsmann sagen, der wegen der Kreuz-Karikatur zwar seinen Anwalt losgeschickt, aber doch nicht gleich die TAZ-Redaktion hinter Schloss und Riegel gebracht habe. Geert Wilders ginge  da rabiater vor und habe indirekt dafür gesorgt, daß der mutmaßliche Urheber verhaftet wurde.

Nun ja: Egal was man von der Taz-Redaktion und ihrem linken Käseblatt  halten mag, so hat sie aber noch nie jemanden getötet, oder töten lassen, dessen Konterfei sie vorher (geschmacklich fragwürdig) verwurstete oder dessen Weltanschauung ihr nicht behagte.

Das sieht bei der islamistischen und linksextremistischen Szene ein bißchen anders aus. Geert Wilders lebt seit den Morden an Pim Fortuyn und Theo van Gogh nicht umsonst unter ständigem Polizeischutz.

6 Kommentare zu „Geert-Wilders-"Karikatur" – Webmaster verhaftet“

  • AvK:

    Wenigsten kümmern sich die niederländischen Behörden darum. Bei uns hier ist ein ‘rechtspopulistischer’ Politiker ja generell ‘zum Abschuss freigegeben’.
    Was für ein Zufall auch, daß kurz nach Wilders Ankündigung eines neuen Fitnafilms eine ‘Satire’ auftaucht, die sich die Köpfung Wilders erhofft.

  • Merkwürdiges U-Boot:

    Und wenn Mannichl wegen weit harmloserer Sachen die NPD verklagt, dann wird er als mutiger Kämpfer gegen Rechts gefeiert.

  • @AvK

    Es wird einen neuen Fitnafilm von Wilders geben? Da ist ja was direkt an mir vorbeigelaufen. Wann darf er denn erwartet werden? Das Gejaule der Gutmenschen will ich auf gar keinen Fall verpassen.

    Marina

  • gast:

    Ausgerechnet der Kinderstürmer TAZ. Man stelle sich eine entsprechende Oskar-Karikatur auf Altermedia  oder einer der Webseites des NW vor. Die TAZ würde sofort das vierte Reich ausrufen.

    Zu Wilders Fitna-II-Plänen schreibt Weltonline

    Der umstrittene niederländische Parlamentarier Geert Wilders plant für das nächste Jahr ein weiteres islamkritisches Video. Darin wolle er auf die Folgen einer Masseneinwanderung aus islamischen Ländern hinweisen und Problemlösungen aufzeigen.

    Ouch. Da läuft sich der “Aufstand der Anständigen” bestimmt schon warm.

  • Sir Toby:

    Ist das nicht seltsam? Da lebt ein Politiker eines Nachbarlandes permanent unter Polizeischutz …. im 21. Jahrhundert (!) ….. weil er ein paar Wahrheiten über ein importiertes Glaubenssystem von ebenfalls dorthin importierten Sklaven dieses Glaubenssystems öffentlich in Worten und mit Bildern vertritt, und Leute, mit denen er die Zugehörigkeit zum selben Volk teilt (ich unterstelle einmal, dass die Betreiber von ‘Ravage’ Holländer sind) hoffen öffentlich auf seinen baldigen Tod durch ein Attentat…

    Was, bitte schön, ist denn dann eigentlich noch das ‘Verbindende’ zwischen Angehörigen ‘desselben’ Volkes? Wodurch erkennt man sich als ‘dem gleichen Volke’ zugehörend?? Dadurch, dass man sich gegenseitig den Tod wünscht … oder den Wunsch gar umzusetzen versucht??? Da ist die BRD, die ja wohl eine GmbH ist, deren Firmenangehörige wir sind und die den ‘Volks-Begriff’ faktisch ja längst hinter sich gelassen hat, doch geradezu wohltuend ‘realistisch’. Sie ist eine Firma. Sie existiert, weil sie halt gerade mal existiert … und auch nur so lange wie sie eben existiert. Geht die Firma pleite, gibts keine Neuauflage, da eine metaphysische Grundlage nicht mehr existiert. Für mich, der ich lieber einem Volk angehören würde zwar nicht befriedigend, aber zumindest realistisch. Es paßt in die Zeit. Ach ja, und ‘Sorry’, wenn ich etwas vom Thema abgekommen bin….

  • BUNDESPOPEL:

    Das ist kein Spaß. Man muß es todernst nehmen.

    Der Personenschutz für Geert muß lückenlos sein.

Kommentieren