Inhaltsverzeichnis

CDU sagt Kundgebung ab

Im Kommentarbereich zu dem Stoff aus dem die Mauern sind wurde Kurt Wansners CDU-Stand in Kreuzberg andiskutiert. Der CDU-Stand ist obsolet  – die  Berliner CDU hat auf die anhaltenden Drohungen der Linksextremisten [der Tagesspiegel nennt sie “linksautonome Kreise”] reagiert und ist zurückgewichen. Konkret: Es wird keinen Straßenstand in Kreuzberg geben.

„Die Parteimitglieder der CDU-Kreuzberg werden auf eine Informationsveranstaltung verzichten, da durch die Androhung ihrer Unversehrtheit an Leib und Leben nicht mehr gesichert ist“ . [Frank Henkel, heute im Abgeordnetenhaus]

Henkel – CDU-Chef der Berliner Sektion – droht jetzt wütend mit Strafantrag gegen die “Drohungen linker Chaoten”. Gut, damit  ist die Strategie der Berliner Linksextremisten ja dann aufgegangen.

CDU sagt Kundgebung aus Angst vor Gewalt ab

6 Kommentare zu „CDU sagt Kundgebung ab“

  • Wahr-Sager:

    Wer Linksextremisten als Autonome bezeichnet und sie somit bewusst verniedlicht, macht mit ihnen gemeinsame Sache, steht aber zumindest auf deren Seite.

  • karl-friedrich:

    Tja, das kennt man ja,  siehe Köln, sobald Randale angekündigt wird, knickt man sofort ein, da steckt System dahinter.

    Wen oder Was soll den angeigt werden? Oder kam da ein Fax mit Absender?

  • frank:

    Die bodenlos naive CDU kann es sich hinter die Ohren schreiben: “Man erntet, was man säht.”  In diesem Fall staatlich finanzierten Terrorismus gegen den Staat.

  • Mark Kant:

    Der K(r)ampf gegen Rechts entwickelt sich für die Chaotische Deppen -Union zum Bumerang. Solange aber in dieser Partei Merkel, Schäuble & Co. das Sagen haben, bleibt der linke und islamophile Untergangskurs bestimmend. Einzig und allein Nachhilfeunterricht durch den Wähler kann da eine Änderung einleiten.

  • karl-friedrich:

    Ich kann nicht anders, ich finde es gut, das Ihr mal die so genannten Einzelfälle sichtbar macht, das müßte, noch viel mehr geschehen, jungen Menschen die das Leben noch vor sich hatten, wurde Brutal das Leben genommen, ich könnte nur ko….

    Und dieses Asoziale Pack sitzt nun auf Kosten der Bürger im Knast, und macht eine Lehre oder Schulabschluss, wahrscheinlich, kommen Sie wegen der zweidrittel Regel auch noch früher raus, wie lange wird es noch dauern, bis der Letzte kapiert hat, was hier schief läuft?

  • Wahr-Sager:

    Ja, ich finde es auch richtig und wichtig – das habe ich Judith schon geschrieben – über diese Fälle zu berichten. Die linken Heuchler wollen diese ja am liebsten vertuschen, weil die Opfer Deutsche sind.

Kommentieren