Inhaltsverzeichnis

NDR-Videomitschnitt: Deutsche Schüler in Ausländerstadtteilen

Gemobbt und beschimpft – deutsche Schüler in Ausländerstadtteilen, überschreibt der NDR seine gestrige Kurzreportage. Rassismus will der steuerfinanzierte Sender es nicht nennen, was Michael [8 Jahre], Celina [9 Jahre] und Johnny [15 Jahre] aushalten müssen: Als deutsche Minderheit an einer Neuköllner Schule mit 96 % Ausländeranteil rassistisch beschimpft, gedemütigt und verprügelt. Jeder Tag eine kleine Hölle, jeder Tag ein kleiner Tod.

Die zweite Verharmlosung der Reportage: Es sei ein neues Phänomen. Nein, ganz und gar nicht – es ist eins, das schon seit mindestens 10 Jahren besteht , sich verschärft hat und weiter verschärfen wird, wenn das Kind nicht endlich beim Namen genannt und massiv bekämpft wird. Wer die NDR-Reportage nicht im Fernsehen sehen konnte: Hier der Beitrag in zwei Videostreams.

23 Kommentare zu „NDR-Videomitschnitt: Deutsche Schüler in Ausländerstadtteilen“

  • Philipp:

    “Rassismus will der steuerfinanzierte Sender es nicht nennen … ” Nennen wir es WACHSENDEN rassistisch-kriminellen Deutschenhaß.

  • Wahr-Sager:

    Bevor ich mir das 2. Video anschaue: Ein Teil derer, die sich über die jetzigen Zustände beklagen oder noch beklagen werden, sind die, die Rechte in eine Schublade stecken und sich am “Kampf gegen rechts” beteiligen, zu dem ja bekanntermaßen auch ein Kampf gegen die zunehmende Islamisierung und Einwanderung (von Unterschichten) gehört. Schade ist es nur, dass die Hauptverantwortlichen für diese Misere – Grüne und Linke – keine Kinder haben, die dann in solche Schulen gehen sollten. Das würde möglicherweise ihren geistigen Horizont erweitern.

  • @ Wahr-Sager

    Die CDU ist noch schlimmer – sie reklamiert dreist für sich den patriotisch-konservativen deutschen Wähler und dann besch… sie ihn. Für diese Zustände sind alle etablierten Parteien verantwortlich.

    Im Übrigen ducken sich die meisten deutschen Eltern genau so weg – man will ja schließlich nicht als ausländerfeindlich gelten.

  • Wahr-Sager:

    So, habe jetzt auch das 2. Video gesehen. Da wurde wieder die bekannte Phrase, “man wolle keinen Fremdenhass schüren”, genannt. Aber Hass auf Deutsche – das ist ok. Das wird von den politischen “Demokraten” mal eben thematisiert – und dann wieder vergessen.
    @Judith:
    Ich möchte die CDU auf keinen Fall draußen vor lassen, sehe aber dennoch die Grünen und Linken als Hauptverantwortliche, weil sie diesen verlogenen Krampf gegen rechts in der Hauptsache bewirken. Die CDU hat diesbezüglich mächtig aufgeholt, keine Frage. Und ich hoffe, dass die Wähler diesmal nicht so dumm sind – nur leider sind die Rechten meines Erachtens zu träge oder nicht genügend motiviert. Denn ich warte immer noch auf ein Flyer, mit dem man bisherige CDU-Wähler davon überzeugen könnte, diese Partei nicht mehr zu wählen – inklusive meiner Eltern. Die sind Gewohnheitswähler, haben schon immer CDU gewählt. Und es müssen Gründe her, warum sie CDU nicht mehr wählen sollten.
    Stichwort YouTube – ich habe gerade mal in meine Favoritenliste geschaut. Interessant, welche Videos nicht mehr verfügbar sind:
    Solingen (in diesem Video ging es um den Brandanschlag auf Solingen, der in einer Focus-Sendung thematisiert wurde. Interessanterweise berichtete man hier von angeblichen Tätern, die zu Unrecht verhaftet wurden, weil die Polizei schnelle Erfolge vorweisen wollte.)
    Holocaust 9.000.000?????????? (es wurde in diesem Video keinesfalls irgendeine Hetze betrieben)
    Türkische Jugendliche schlagen einen deutschen Feuerwehrmann
    Ausländer greifen deutsches Volksfest an
    Türken schlagen 3 Polizisten
    Deutsche vs. Antifa
    Und Allah sprach…

  • nur leider sind die Rechten meines Erachtens zu träge oder nicht genügend motiviert. Denn ich warte immer noch auf ein Flyer, mit dem man bisherige CDU-Wähler davon überzeugen könnte, diese Partei nicht mehr zu wählen

    Auf dieser Welt geschieht nichts Gutes, es sei denn man tut es. Warum probierst du dich nicht selbst an so einem Flyer anstatt darauf zu warten, dass andere es tun?

    Zu den zensierten You-Tube-Videos: Ja, die Internet-Stasi ist wieder kräftig am wüten. Deshalb lade ich mir die wichtigsten Videos mittlerweile herunter.

    Und jetzt muss ich in die Heia, heute früh um 8 Uhr ist die Nacht beendent.

  • Wahr-Sager:

    @Judith:
    Weil ich nicht der einzige bin, der politisch rechts steht und ich weder Sinn darin sehe noch einsehe, als Einziger eine Arbeit zu verrichten, deren Zielsetzung eigentlich im Interesse aller Rechten stehen sollte.
    Es fängt ja schon mit dem Material für meine geplante Chronologie Lügen gegen rechts an. Die Geschichte ist dir bekannt. Und die Sachlage ziemlich ernüchternd.

  • Unerträgliche Zustände. Die Politiker sollten sich schämen – aber deren Kinder gehen wahrscheinlich auf behütete Privatschulen!

  • dieGedankensindfrei:

    Ich stand gestern zufällig gegen halb eins am Ausgang einer Düsseldorfer Schule im Stadteil Bilk.  Zugegebenermaßen, nicht das teuerste Pflaster. Eigentlich, dachte ich mir, müßte man hier nur unkommentiert die Kamera draufhalten um die Zukunft dieses Landes zu illustrieren. Ich habe mir also bewußt angeschaut, was da aus dem Schultor kam. Wo früher Ali, wenn er Glück hatte, mit Kemal gemeinsam, nach Hause ging, finden sich nun ab und zu nur noch Eingeborene. Das Verhältnis hat sich einfach herumgedreht. Diese Mädels und vor allem Jungs, die sich größtenteils vor dem Schultor mit mir fremdem Gehabe aufbauen, die Hände schütteln, auf den Boden rotzen und in unartikuliertem Mülltonnendeutsch verständigen werden in 10 Jahren junge Erwachsene sein und in weiteren 10 Jahren das Volk stellen. Das ist eine Tatsache mit allen Konsequenzen. Wir werden uns dem stellen müssen, oder zurückweichen. Mit Fremdenhaß hat jedenfalls das, was ich empfinde, nichts zu tun. Eher mit Ernüchterung und Zweifeln, ob ich meine Kinder in diesem Land noch aufwachsen lassen will.

  • Sir Toby:

    # die Gedankensindfrei

    ” Eher mit Ernüchterung und Zweifeln, ob ich meine Kinder in diesem Land noch aufwachsen lassen will.”

    Und in welchem Land wollen Sie sie aufwachsen lassen??

  • Jim Panse:

    Wenn die erwähnte »Chronologie Lügen gegen rechts« fertig ist, hoffe ich, dass man sie hier lesen kann…

  • Mingana:

    @Wahr-Sager:

    Das Problem mit dem Löschen von Videos bei youtube kenne ich auch. Deshalb rate ich jedem, der Firefox benutzt, den Downloadhelper zu installieren.

    Mit diesem kleinen, nützlichen Zusatzprogramm kann man sich bequem jedes Video auf die Festplatte ziehen und somit sichern und irgendwann wieder uploaden.

  • Fenom:

    "Es sei ein neues Phänomen. Nein, ganz und gar nicht – es ist eins, das schon seit mindestens 10 Jahren besteht"

    Hm… seit 10 Jahren ??? Also meinen ersten Kontakt der Mültikülti-art hatte ich mit 17 in der Schule vor 21 Jahren (da war ich gerade 6 Wochen in der BRD). Damals sackte der Selbsternannter Klassen-Platzhirsch Murat nach einer Kopfnuss fachgerecht zu Boden ab. Na ja… nach dem Meinungsverstärker war die Gravitation doch stärker als sein Pascha-Ego. Er hätte vielleicht andere Wörter als : —> "Aaa… Polake. Polakinen sind gut zum F…en ." benutzen sollen, bei dem Versuch den Neuen in der Klasse als "Untertan-Opfer" zu brandmarken. Paar Tage später im Sportunterricht als ich denen zeigte wie Ringer Basketball spielen, war ihre Welt und die Gleichung [Schweinefresser = obligatorisch Opfer] gänzlich atomisiert. Danach hörte ich nie wieder "Aaa… Polake ."

    p. s. Damals trugen aber nur sehr weniger Kültürbereicherer Messer mit sich rum und es waren nur ca. 4-6 in der Klasse. Ich weiss nicht wie die Geschichte Heute ausgehen würde…

  • Sir Toby:

    # Fenom

    “p. s. Damals trugen aber nur sehr weniger Kültürbereicherer Messer mit sich rum und es waren nur ca. 4-6 in der Klasse. Ich weiss nicht wie die Geschichte Heute ausgehen würde…”

    Hast Du doch gesehen, oder? Wenn Du und die anderen beiden, die einzigen seid, die nicht aus irgendeinem türko-arabischen Sumpf stammen, dann heißt das Zahlenverhältnis eben bei angenommenen 30 Leuten in der Klasse ‘”27 : 3″ (oder auch “29 : 1″ – je nachdem wie die beiden anderen drauf sind). Und diese Verhältnisse werden in den Großstädten flächendeckend auftreten; dazu muß man sich nur die Zahlen der nachwachsenden Jahrgänge anschauen. Und da helfen dann eben weder Mut noch Tapferkeit oder eine starke Rechte/Linke (Faust).

  • Wahr-Sager:

    @Jim Panse:

    Wenn die erwähnte »Chronologie Lügen gegen rechts« fertig ist, hoffe ich, dass man sie hier lesen kann…

    Auf jeden Fall. Ich werde auch noch andere Blogs anschreiben. Dein Nick ist übrigens sehr kreativ – ungefähr so wie Tom Ate. ;)
    @Mingana:
    Ich nutze zwar hauptsächlich Opera, aber hin und wieder auch Firefox. Den Download-Helper habe ich mir schon vor längerer Zeit runtergeladen – sehr empfehlenswert.
    Leider habe ich viele Videos nicht gespeichert. :-( Aber wenn das andere gemacht haben, ist das wiederum nicht so arg.

  • AvK:

    Danke für die zwei Videos, ich habe die Sendung im NDR leider verpasst. Das Video sollte man auf jeden Fall herunterladen und sichern, bevor es auf Youtube im Orkus der Zensur landet.

  • Mingana:

    @AvK:

    Schon geschehen :).

    @Wahr-Sager:

    Ich werde mir deswegen eine externe Festplatte zulegen. Es gibt mittlerweile soviele gute Videos, die ich als Argumentationsverstärker nicht mehr missen will. Zudem glaube ich dass man über Bild und Ton (Visualisierung) bei den Leuten mehr erreichen kann, als wenn sie sich erst mühsam Texte durchlesen müssen.

  • Wahr-Sager:

    @Mingana:
    Gute Idee. Da sind vor allem 2,5″-Platten von Vorteil, weil die keine externe Stromzufuhr brauchen.

  • […] ist, daß es KEINE  Entschädigung für Opfer von linker Gewalt oder Ausländergewalt gibt. Die Kinder in dem NDR-Beitrag z.B. werden keine Entschädigung erhalten – keine “Politik der Ächtung und […]

  • […] Vaterland 6 maj 2009 – NDR-Videomitschnitt: Deutsche Schüler in Ausländerstadtteilen […]

  • […] und sie  müssten auf Schulen gehen, in der die deutschen Kinder in der Minderheit sind. Jenen dreien, die für 95 Minuten aus dem Schatten ihres Elends in die Veröffentlichung treten durf…, müssen solche Worte wie  Hohn in den Ohren […]

  • marcus-freidenker:

    guten tag  ihr deutschen selbstständig denkenden,
    bin nur zufällig auf diese seite gestoßen, freue mich, wenigstens mal von gleichgesinnten oder besser gesagt von intelligent argumentierenden mitmenschen aus dem deutschsprachigen  kulturkreis zu lesen bzw zu hören. zugegeben ich bin nicht viel im internet bzw am pc. ich bin der meinung das leben findet immer noch da drausen statt. teileweise hatte ich die hoffnung schon verloren von zeitgenossen wie euch zu treffen. die massen, da stimme ich “diegedanken…” zu sind tröge und zum größten teil scheinbar schon erfolgreich manipuliert von medien und politik.
    viele erschrecken schon vor sich selber wenn sie aus versehn das wort heimat in den mund nehmen usw. so weit ist die manipulation schon fortgeschritten. diskutieren auf diesen und ähnlichen seiten ist zwar ein anfang. aber letztlich bleibt  nur zurückweichen oder sich der problematik  tatsächlich in der praxis stellen. dies geht aber nur mit vereinten intelligenten organisierten kräften. erwacht und organisiert euch, ihr verbliebenen, laßt euch deutsches brot von deutschen bauern schmecken solange es noch geht.  …. in diesen sinne schöne zeit.  ( ich schaue bestimmt wieder rein)  marcus-freidenker

  • charlyonrop:

    Danke für den Upload. Habe das Video lange gesucht. Bin durch den zweiten Teil der Reportage darauf gestossen (4.2.2010). Ebenfalls Sehenswert (wenn auch nicht weniger grauenvoll).
    Diese Linkslinke Brut wird zwar mituntergehen, aber das ist leider kein Trost…

  • […] Balci, die den Rassismus gegen deutsche Kinder und Jugendliche in Schulen erneut thematisiert (Mai 2009 Güner Balci über den Rassismus gegen Rest-deutsche Kinder in einer Hauptschule in Berlin). Dafür gebührt Güner Balci ernsthafter Dank. Ein Gesetz, das auch autochthone deutsche Kinder […]

Kommentieren