Inhaltsverzeichnis

Scheinpatriotische Wahl-Silvesterrakete Nr.1

Die Union setzt bei der Verfolgung krimineller Ausländer konsequent auf Ausweisung […].

Im Falle eines Wahlsieges soll “massiv integrationsunwilliges Verhalten” Grund für eine Ausweisung werden. Außerdem sollen Ausländer schon bei einer Verurteilung von mindestens einem Jahr ohne Bewährung das Land verlassen. Bisher gilt das in der Regel erst bei einer Verurteilung von mindestens drei Jahren.

So blöde kann der ur-deutsche Rest-Wähler doch nicht mehr sein, dass er darauf noch hereinfällt. Oder? Sagt mir, dass soviel Dummheit nicht möglich ist.

[1]  Die ganze Wahllüge hier

17 Kommentare zu „Scheinpatriotische Wahl-Silvesterrakete Nr.1“

  • Sir Toby:

    # Judith

    “So blöde kann der ur-deutsche Rest-Wähler doch nicht mehr sein, dass er darauf noch hereinfällt. Oder? Sagt mir, dass soviel Dummheit nicht möglich ist.”

    Tja, Judith … was soll ich sagen? Vielleicht sage ich es am besten mit einer Nachricht von einem anderen Blog! Gerade auf FF gefunden…

    ” Die CDU tut nun das, was die Bolschewiken der SED-Linkspartei seit Jahren gefordert haben: sämtliche Kriegsverräter werden pauschal rehabilitiert, der CSU-Abgeordnete Geis wurde “kaltgestellt”. ”

    Da bleiben keine Fragen offen, oder?

  • frank:

    Doch, so ignorant ist der Durchschnittswähler. Ich denke an einen Spruch eines Freundes zur Europawahl: “Das hat doch auf mein Leben sowieso keinen Einfluss.” Die meisten lesen kritische und unabhängige Webseiten wie diese einfach nicht. Und wenn man nicht persönlich Opfer von Ausländergewalt wurde und nur durch TV und Radio Informationen bezieht, dann sieht man das Problem fast gar nicht. Eine Patentlösung habe ich leider nicht, außer diese und ähnliche Webseiten weiter zu empfehlen. Die Leute müssen sich schon selbst für die aktive Informationsauswahl entscheiden. Die abendliche Berieselung durch den Fernseher ist natürlich viel bequemer.

  • fnord:

    Ooohhhhhhh! Aaaahhhhh! Schööööön!

    Gruß,

    fnord

  • karl-friedrich:

    Ja Ja, ich sage ja immer, das Blödheit in diesem Land gewollt ist. Ich habe das schon woanders gelesen, natürlich werden diese Strafen so gut wie nie ausgesprochen, und dem zu folge ist das mal wieder Bauernfängerei.

    So so Sir Toby, wieder mal fremdgegangen, bei kewil wieder gelunzt. LOL

  • Sir Toby:

    # karl-friedrich

    Gucke derf ma – gegesse werd daham! :lol:

  • karl-friedrich:

    @ Sir Toby

    Seit wann können Sie Hessisch bable? LOL :)

  • karl-friedrich:

    @ fnord

    Was war das denn? Ist dir der Äppler in de Kopp gestiege? LOL LaCH mich schlapp!

  • Wahr-Sager:

    Blablabla. Pinocchio lässt grüßen.
    OT: Überfälle auf Bundeswehrsoldaten angekündigt

  • karl-friedrich:

    Hatte ich in meinem Kommentar vergessen, natürlich will man mit solchen Aussagen die Konservativen Wähler in Reihen der CDU abfischen, das wird ihr aber nicht gelingen, ich bin mittlerweile “Rechtsliberal” LOL der Mensch ändert sich alle 7 Jahre und das war gerade bei mir so. LaCH

  • ThePassenger:

    Ihr habt das alle nicht richtig verstanden! Das bedeutet nur dass die CDU sich dafür einsetzt das straffällige Bereicherer von unserer Kuscheljustiz in Zukunft nie mehr als ein Jahr aufgebrummt bekommen dürfen. Und “massiv integrationsunwilliges Verhalten” ist dann gegeben, wenn jemand nicht Mitglied bei Millî Görüş & Co ist.

    … dass man das heutzutage noch erklären muss… ;-)

  • Wahr-Sager:

    Sorry für weiteres OT, aber der folgende Artikel, den ich über Kewils Blog Fact-Fiction fand, ist nur allzu lesenswert – nicht zuletzt aufgrund der Kommentare: Homosexualität als Religion – Handschellen in Rosarot
    Kostprobe eines Kommentars, von odobenus:

    @ Dowanda

    “Der Schwulenhasser hasst den Schwulen, weil er die eigene 
    Unzulängleichkeit spürt.”

    Der Autor vielleicht, weil er ein wohlständiges, langweiliges verklemmtes Leben führt und der Ghetto-Schwulenhasser, weil er sowohl finanziell als auch sexuell unerfolgreich ist. Wahrgenommen wird nur das, worauf man neidisch ist. Das habe ich schon alles erlebt. Hat man z.B. – wie ich – seit seinem halben Leben den gleichen Freund, dann liegt dies daran, dass Konflikte mit dem anderen Geschlecht gescheut werden. Wer promisk lebt, ist nicht beziehungsfähig. Wäre ich beruflich sehr erfolgreich, dann würde dies an meiner vermeintlichen Bevorzugung im Beruf liegen, wäre ich hingegen arm, dann läge dies auch an der Homosexualität…

    Einfach vollkommen egal.

     

  • fnord:

    @karl-friedrich:

    Nee, habe mich nur an der Ästhetik dieser scheinpatriotischen Sylvesterrakete erfreut… Isse net schee?

    Gruß,

    fnord

  • karl-friedrich:

    @ fnord

    Ah ok, ich war verwundert LOL Wenn ich wieder in Frankfurt bin “trinke mer en Äppler” mein lieber.

  • Der Klaus:

    Ich finde nicht das die Leute das alles ignorieren. Die tägliche Tretmühle fordert viele zu 100%, da braucht man danach abwechslung und nicht noch mehr scheisse. Und die Medien halten immer noch den Deckel drauf. Auch wird soviel subtil gearbeitet, mit bestimmten ausdrücken und formen, das den meisten das eben entgeht. Wer nur 30 Minuten Pause nutzt und Blöd zu lesen und dazwischen vom Kollegen wegen dieses Problems gestern zugetextet wird, erkennt eben nicht wie er manipuliert wird. Das kann man kaum einem vorwerfen. Stellt man die Lügen der Politiker dagegen kurz dar, erkennen das die meisten sofort. Einfach mal testen.

  • Der Klaus:

    Wischmeyer zum Thema Lügen der Politiker. Beitrag von Gestern.

    “Endlich geht es los. Die Wahlfangkommissionen der Parteien haben sich getroffen, und die Wahlfangquoten für die grosse Herbstverarsche festgelegt. Die CDU will über 35% abknallen, und hat sich dafür auch einen echten Knaller überlegt. Steuererleichterungen.”

    Wischmeyer

  • fnord:

    @karl-friedrich: Das ist eine gute Idee! Sauergespritzt, selbstredend.
     
    Gruß,
     
    fnord

  • Blond:

    OT
    odda ?
    Autonome islamische Provinz NRW
    Bis zur Neuwahl leitet Mohammed Ali Laschet ( CDU ) die Übergangsregierung. … Nach einer Übergangszeit von 10 Jahren soll NRW als islamischer Gottesstaat in die Unabhängikeit entlassen werden.

    http://deutschelobby.wordpress.com/2009/07/02/nrw-mohammed-armin-laschet-cdu-%e2%80%9eislamische-religion%e2%80%9c-kommt/

Kommentieren