Inhaltsverzeichnis

Artikel-Schlagworte: „Nominierung“

Verschwörungstheorien

Henryk M. Broder polemisiert mit gewohnt spitzer Feder gegen den Streit um Erika Steinbachs Nominierung: Die Deutschen seien längst “weiter”, heißt: Es interessiere sie nicht sonderlich, und das sei Ausweis ihrer Modernität [Finca statt Feldzug]. Das Tabu “Vertreibung” sei außerdem gar keines, wie diverse Veröffentlichungen zeigten. Broder führt als Untermauerung seiner These Günter Grass an, der die “Wilhelm Gustloff” wieder in See stechen ließ  und den Spielfilm “Die Flucht“.

Diesen Beitrag weiterlesen »